WordPress: Update 5.6 ohne speziellem Gutenberg-Merkmal

WordPress: Update 5.6 ohne speziellem Gutenberg-Merkmal

WordPress Update 5.6 ohne neuem Gutenberg-Merkmal

WordPress soll im Dezember 2020 als Version 5.6 erhältlich sein. Wie nun bekannt wurde, wird dem Update eine wichtige Funktion fehlen, da die entsprechende Entwicklung nicht wie beabsichtigt verlief. Die Herausgeber hatten beabsichtigt, die Menünavigation in Gutenberg 9.1 aufzunehmen. Da die Software-Entwicklung jedoch hinter dem Zeitplan blieb, wurde entschieden, die Funktion aus dem Update 5.6 zu entfernen und später zu veröffentlichen Stattdessen habe man sich auf die Funktionalität der Gutenberg-Widgets konzentriert, heißt es in einer Stellungnahme.

Aktuell Priorität auf Test von Widget-Bildschirm

Die Priorität bestehe aktuell darin, den Widget-Bildschirm gründlich zu testen, um derart eventuelle Fehler vor der Beta 1 aufzuspüren. Laut einem Bericht von Searchenginejournal hat WordPress Interessierte dazu aufgerufen, beim Testen des Widget-Bildschirms in der neuesten Version von Gutenberg 9.1 zu helfen. Der Gutenberg-Teil zur Navigation befindet sich jedoch nach wie vor in der Entwicklung. Die verschiedenen Teile der Website-Erstellung werden nach und nach veröffentlicht, sobald sie fertiggestellt sind. © NT


Hinweis für Betreiber von Internetseiten

Brauchen Sie Unterstützung bei einem Online-Projekt? Dann wenden Sie sich gerne per E-Mail an uns. Die Erstberatung erfolgt ohne Berechnung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.