Google SEO Ratgeber: Tipps zur Übersetzung von Inhalten

Google SEO Ratgeber: Tipps zur Übersetzung von Inhalten

Tipps zur Übersetzung von Inhalten

Google SEO Ratgeber mit Tipps zur Übersetzung von Inhalten. Google empfiehlt beim Übersetzen von Content auch an Titel und URL zu denken. Internationale Internetseiten mit mehreren Sprachen sollten bei Übersetzungen von Inhalten neben den eigentlichen Texten auch Navigation, Seitentitel und gegebenenfalls auch die URL mit einbeziehen. Dies empfahl Google-Mitarbeiter Dany Sullivan unlängst auf Twitter.

Bei Übersetzungen URL berücksichtigen

Sollten Betreiber von Webseiten hier Zeit und Geld sparen wollen, könne es passieren, dass die Suchmaschine den Originaltitel in nicht übersetzter Form in den Suchergebnissen anzeigt. Auf Nachfrage eines Nutzers erklärte Sullivan, dass explizit auch das Übersetzen von URLs sinnvoll sein könne. Dies betreffe URLs mit enthaltenen Wörtern, die für Suchende hilfreich sein könnten. © NT


Hinweis für Betreiber von Internetseiten

Brauchen Sie Unterstützung bei einem Online-Projekt? Dann wenden Sie sich gerne per E-Mail an uns. Die Erstberatung erfolgt ohne Berechnung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.