WordPress Ratgeber: Kommentarfeld Webseite richtig ausblenden

WordPress Ratgeber: Kommentarfeld Webseite ausblenden

WordPress Ratgeber: Kommentarfeld Webseite ausblenden. WordPress stellt bei Kommentaren auch das Feld „Website“ zur Verfügung. Interessierte Kommentatoren können dort bei einem Kommentar auch ihre eigene Internetseite hinterlassen. Man kann über Sinn und Zweck dieser Option streiten, man die Anzeige aber alternativ auch kurzerhand entfernen.

Aus Gründen von Kommunikation und Transparenz mag die Möglichkeit der Angabe der eigenen Webseite durchaus eine Berechtigung haben, allerdings nutzen viele eben diese Funktion auch gerne, um sich einen Link auf ihre eigene Internetseite kostenlos zu holen. Verwerflich ist das nicht, einige Betreiber von Webseiten werden es dennoch nicht gerne sehen.

Kommentarfeld Webseite ausblenden

WordPress Ratgeber: Kommentarfeld Webseite ausblenden

Abbildung: Moderne Themes bieten „Zusätzliches CSS“

Da Google zudem ein wachsames Auge auf ausgehende Links hat und Internetseiten abstraft, die auf „schlechte“ Seiten verlinken, gibt es gute Gründe, die Möglichkeit, die eigene Webseite bei einem Kommentar angeben zu können, zu unterbinden. Die Vorgehensweise ist denkbar einfach, da dazu einzig ein kurzer CSS-Befehl benötigt wird.

#commentform .comment-form-url {
display: none;
}

Der oben stehende Code wird entweder direkt in das CSS der Internetseite eingefügt oder per „Custom CSS“ hinzugefügt. Die meisten WordPress Themes bieten einen sogenannten „Customizer“, der sich oftmals hinter der Bezeichnung „Custom CSS“ oder „Zusätzliches CSS“ versteckt. Dort wird der oben genannte Code eingegeben und schon wird der unerwünschte Formularfeld ausgeblendet. Als Hinweis sei allerdings angemerkt, dass diese Methode explizit nicht vor nervenden Spam-Bots schützt. Fragen zu dem Thema können wie immer gerne in den Kommentaren unter dem Beitrag gestellt werden. © NT


Hinweis für Betreiber von Internetseiten

Brauchen Sie Unterstützung bei einem Online-Projekt? Dann wenden Sie sich gerne per E-Mail an uns. Die Erstberatung erfolgt bei uns ohne Berechnung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.