WordPress Ratgeber: Post Views Counter Plugin als Empfehlung

WordPress Ratgeber Post Views Counter Plugin

WordPress Ratgeber: Post Views Counter Plugin – Anzahl Artikel Aufrufe anzeigen und so wichtige Informationen zur Beliebtheit von Themen erhalten. Herausgeber oder Betreiber von digitalen Medienangeboten, Online-Magazinen und Blogs investieren viel Arbeit und Geld in die tägliche Berichterstattung. Stammleser wollen mit neuen Meldungen versorgt werden und auch das Ranking in der Google Suchmaschine ist maßgeblich von Quantität und Qualität der redaktionellen Arbeit abhängig.

Themenrelevant sollten die Artikel sein und zugleich Lesern nützliche Informationen an die Hand geben, damit diese im Idealfall zurückkehren. Eine Übersicht der Aufrufe der Beiträge ist daher von überragender Bedeutung. Das Post Views Counter Plugin wurde speziell zu diesem Zweck entwickelt.

WordPress Ratgeber: Post Views Counter Plugin

WordPress Ratgeber: Post Views Counter Plugin

| Abbildung: Post Views Counter in der Plugin-Übersicht

Der Download des Plugins wird kostenlos angeboten. Moderne Themes haben eine entsprechende Funktion zumeist schon unter der Haube, so dass die Betreiber der entsprechenden Webseiten das Plugin nicht benötigt. Allen anderen sei das Plugin hiermit wärmstens empfohlen.

Die Bewertungen bei WordPress sind mit Stand Juli 2020 überragend: Rund 280 Nutzer vergeben die vollen fünf Sterne, negative Beurteilungen sind so gut wie überhaupt nicht vorhanden. Das spricht für Qualität. Das Plugin kann als Download oder innerhalb der Plugin-Übersicht geladen und installiert werden. Die eigentliche Installation geht schnell über die Bühne, da die Erweiterung recht kompakt ist.

WordPress: Anzahl von Artikel Aufrufen anzeigen

WordPress Ratgeber: Post Views Counter Plugin

| Abbildung: Das Plugin kommt mit nützlichen Optionen

Die Aktivierung des Plugins erfolgt nach bekanntem Muster. Die Einstellungen enthalten alle wichtigen Optionen. Die Ausgabe des Plugins kann hier gesteuert und den eigenen Bedürfnissen angepasst werden. Als Beispiele seien die Möglichkeiten genannt, die Aufrufe für Artikel, Seiten und Medien anzuzeigen, wahlweise PHP, JavaScript, Fast AJAX oder Rest API zu verwenden und die Position der Ausgabe festlegen zu können.

Der Umfang an Einstellungen ist gerade richtig und überfordert derart auch Einsteiger in keiner Weise. Wer die Ausgabe im Frontend nicht möchte, kann diese deaktivieren, so dass nur er selbst die Zahlenwerte angezeigt bekommt. Das Plugin leistet bereits in der kostenlosen Version viel. Wer mehr braucht, greift zur Premium-Variante, die der Anbieter in drei verschiedenen Versionen offeriert. Die Preise beginnen bei 5,99 USD pro Monat.

Post Views Counter Plugin Standard-Version

• Option zur Auswahl von Beiträgen, Seiten und Medien
• Wahlweise PHP, Javascript, Fast AJAX and REST API
• GDPR Kompatibilität mit Cookie Notice Plugin
• Dashboard Widget zur Anzeige der Aufrufe
• Individuelle REST API Endpunkte
• Möglichkeit Intervalle zu setzen
• Filterung von Bots oder angemeldeten Nutzern
• Blockierung von Nutzern nach IP-Adresse
• Einstellungen für Admin und Nutzerrollen
• Einfacher Import von WP-PostViews
• Ausgabe kann per Shortcode platziert werden
• Ausgabe kann automatisch erfolgen
• Kompatibilität mit W3 Cache/WP SuperCache
• Optionale Object Cache-Unterstützung
• Kompatibilität mit WPML und Polylang
• .pot file für Sprachübersetzungen

Post Views Counter Plugin Premium-Version

• Erweiterte Konfigurationen der Ausgabe
• Möglichkeit, Beträge ausschließen zu können
• Unterstützung von WP-CLI-Befehlen
• Erweiterte Design-Optionen
• Möglichkeit, Beträge nach Datum zu filtern
• Erweiterte Kundenunterstützung

Fragen zu dem Thema können wie immer gerne in den Kommentaren unter dem Beitrag gestellt werden. © NT


Hinweis für Betreiber von Internetseiten

Brauchen Sie Unterstützung bei einem Online-Projekt? Dann wenden Sie sich gerne per E-Mail an uns. Die Erstberatung erfolgt ohne Berechnung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.