Google SEO Ratgeber: Datum in Sitemap für Indexierung bedeutungslos

Google SEO Ratgeber: Datum in Sitemap für Indexierung bedeutungslos

Datum in Sitemap für Indexierung bedeutungslos

Google SEO Ratgeber zu der Frage, ob das Datum in der Sitemap für das Indexieren eine Rolle spielt. Das Aktualisierungsdatum in der XML-Sitemap hat für Google keine Relevanz bei der Indexierung. Es stellt lediglich einen Hinweis darauf dar, ob und wann es sich konkret lohnt, die entsprechende Seite neu zu crawlen. Die Änderung einer Seite oder einer URL kann in der XML-Datei per „lastmod“ definiert werden. Die Suchmaschine interpretiert dies quasi als Aufforderung, die Seite erneut einzulesen. Das Änderungsdatum kann zudem per „dateModified“ festgelegt werden.

Offizielle Antwort von Google fällt eindeutig aus

Es gibt einen wichtigen Unterschied zwischen beiden Vorgehensweisen: „lastmod“ bezieht sich auf die gesamte Seite und kann auch technische Änderungen beinhalten. „dateModified“ hingegen gilt für die wesentlichen Inhalte wie den Seitentext. Webmaster Trends Analyst / Developer Advocate Johannes Müller stellt unlängst auf Twitter klar, dass lastmod aus der XML-Sitemap für das Indexieren irrelevant sei. Es zeige Google lediglich, wann es sich lohnen könne, eine Seite erneut zu crawlen. Müller betonte außerdem, dass ein Plus an Crawling nicht mit einem besseren Ranking gleichzusetzen sei. © NT


Hinweis für Betreiber von Internetseiten

Brauchen Sie Unterstützung bei einem Online-Projekt? Dann wenden Sie sich gerne per E-Mail an uns. Die Erstberatung erfolgt ohne Berechnung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.