Google SEO Ratgeber: „Indexiert, nicht in der Sitemap enthalten“

Google SEO Ratgeber: „Indexiert, nicht in der Sitemap enthalten“

Indexiert, nicht in der Sitemap enthalten

Google SEO Ratgeber zu dem Search Console Status „Indexiert, nicht in der Sitemap enthalten“. Das Einreichen von URLs führt nicht zum erneuten Verarbeiten der Sitemap. Betreiber von Webseiten oder Mitarbeiter in Agenturen werden sich sicherlich bereits über die Kategorie „Indexiert, nicht in der Sitemap enthalten“ in der Google Search Console gewundert haben. Diese enthält URLs, die von der Suchmaschine indexiert wurden, obwohl sie nicht in der Sitemap enthalten sind.

Problem löst sich laut Google von allein

Das Einreichen von URLs in der Seach Console veranlasst die Suchmaschine nicht, die Sitemaps einer Internetseite neu zu verarbeiten. Webmaster Trends Analyst / Developer Advocate Johannes Müller bestätigte dies auf Twitter, wo sich ein Nutzer gewundert hatte, dass die betreffende URL auch nach dem Einreichen noch in der Kategorie „indexiert, nicht in Sitemap enthalten“ erschien, und das, obwohl die URL laut seiner Aussage in der Sitemap enthalten ist. Müller antwortete, dass Sitemaps regelmäßig von Google abgefragt würden und dass sich das „Problem“ daher mit der Zeit von allein lösen werde. © NT


Hinweis für Betreiber von Internetseiten

Brauchen Sie Unterstützung bei einem Online-Projekt? Dann wenden Sie sich gerne per E-Mail an uns. Die Erstberatung erfolgt ohne Berechnung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.