Google SEO Ratgeber: Social Media fester Bestandteil von Online Marketing

Google SEO Ratgeber: Social Media fester Bestandteil von Online Marketing

Google SEO Ratgeber: Social Media und damit die sozialen Netzwerke sind heute eine elementare Komponente von einem erfolgreichen Online-Marketing. Studien kann entnommen werden, dass sich mehr als 80 Prozent aller Internetnutzer in den Social Media-Kanälen aufhalten. An Facebook, Instagram, Twitter, Pinterest und YouTube führt also kaum ein Weg vorbei.

Erreichbarkeit und Interaktionsfreudigkeit sind zudem ausgesprochen hoch. Unternehmen können per Social Media mit ihren bestendenden Kunden in Kontakt trete und potentielle Neukunden ansprechen. Gezielte Informationen zu Produkte oder Veranstaltungen sorgen zudem für ein Plus an Traffic auf der eigenen Internetseite.

Social Media macht Internetseite bekannter

Die Aktivität eines Unternehmens in sozialen Netzwerken wirkt sich nicht direkt direkt auf das Ranking aus. Denn obwohl Google in der Suche Aktivitäten in den sozialen Medien als eigene Website betrachtet, erkennt es deren Ursprung. Und da Google Aktivitäten dieser Netzwerke als leicht manipulierbar und daher nicht vertrauenswürdig einstuft, bewertet es Social Media Signale entsprechend. Daher bringen SEO-optimierte Texte in den sozialen Medien nur wenig.

Trotzdem sind diese Kanäle mit der richtigen Strategie unverzichtbar, um für die SEO optimierten Website Inhalte effektiv und mit geringem Aufwand zusätzliche Aufmerksamkeit zu generieren. Aktivitäten in den sozialen Medien lenken Besucher in Richtung Website. Erfüllt diese durch interessante Inhalte die Erwartungen der Besucher, bleiben diese länger auf der Seite, was sich positiv auf die Verweildauer auswirkt. Diese wiederum ist ein starkes, positives SEO-Signal.

Social Media für natürliches Linkbuilding

Eine Internetseite mit interessanten Inhalten wird jedoch nicht nur von der anvisierten Zielgruppe vermehrt besucht, sondern gerät oftmals auch in den Fokus von Betreibern anderer Websites, Blogs oder sogar Fachmagazinen. Diese sind immer wieder auf der Suche nach interessanten Informationen, um die eigenen Inhalte mit entsprechenden Querverweisen in Form von Links aufzuwerten.

Durch die Aktivität in den sozialen Medien können Seitenbetreiber wertvolle Backlinks für ein erfolgreiches organisches Linkbuilding gewinnen. In diesem Fall sorgt die Präsenz in den sozialen Medien für eine indirekte Optimierung des Rankings durch natürliches Linkbuilding.

Social Media als wichtiger Erfolgsindikator

Die verschiedenen sozialen Medien sind ein wichtiger Indikator, mit dem ein Betreiber einer Internetseite die Wirksamkeit von SEO Maßnahmen innerhalb der Zielgruppe bewertet. Erhöht sich durch die Aktivitäten nicht nur der Traffic, sondern auch die Conversions, erfüllt die Website mit hoher Wahrscheinlichkeit die Erwartungen der Nutzer.

Kommentare unter den veröffentlichten Inhalten liefern, abhängig vom Ziel der Website, aufschlussreiche Informationen zu möglichen Problemen und Lösungen. Wird der Link zur Website von den Teilnehmern der Zielgruppe häufig geteilt, spricht dies dafür, dass sich diese Nutzer mit den Inhalten identifizieren. Obwohl Social Media in keinem direkten Zusammenhang mit der SEO Optimierung steht, liefern die Reaktionen der Nutzer wichtige Erkenntnisse für die SEO Strategie. © NT


Hinweis für Betreiber von Internetseiten

Brauchen Sie Unterstützung bei einem Online-Projekt? Dann wenden Sie sich gerne per E-Mail an uns. Die Erstberatung erfolgt ohne Berechnung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.