Google SEO Ratgeber: Klickrate (CTR) und ihre Bedeutung für Internetseiten

Google SEO Ratgeber: Klickrate (CTR) und ihre Bedeutung für Internetseiten

Klickrate (CTR) und ihre Bedeutung für Internetseiten

Google SEO Ratgeber zum Thema Klickrate (CTR) und ihre Bedeutung für Betreiber von Webseiten und das Ranking in den Suchergebnissen. Die Klickrate (CTR) ist ein prozentualer Wert, der angibt, wie hoch die Klick-Erfolgsrate eines Suchergebnistreffers für eine bestimmte Suchanfrage ist.

SEO-Spezialisten gehen davon aus, dass Google eine hohe Klickrate als positives Nutzersignal in der Suche wertet. Daraus kann abgeleitet werden, dass umso mehr Signale und somit Interaktionen einer Webseite erhält, desto mehr organische Keyword-Rankings möglich sind. Webseitenbetreiber sollten daher die sogenannte Click-Through-Rate (CTR) für wichtige Suchbegriffe und Seiten stets im Auge behalten.

Klickrate Berechnung und Bewertung in den SERPs

Die Klickrate kann mit der folgenden einfachen Formel berechnet werden:

Klickrate (CTR) = Anzahl der Klicks / Anzahl der Impressionen * 100

Die Google Search Konsole bietet in dem Bericht „Leistung“ die Datenbasis zur Ermittlung und Bewertung von Klickraten. Als Suchtypen stehen „Web“, „Bild“ oder „Video“ zur Verfügung. Als weiterer Parameter kann ein individueller Zeitraum definiert werden. Die CTR kann in der Search Konsole für Suchanfragen, Seiten, Länder, Geräte oder Darstellung in der Suche ausgewertet werden.

Nutzer der Bing Webmaster Tools können das Klickverhalten in den Suchergebnissen ebenfalls analysieren. Dazu steht der Bericht „Schlüsselwörter suchen“ unter „Berichte und Daten“ zur Verfügung. Der Bericht „Nutzung Ihrer Seite“ zeigt die Klickrate für alle Seiten in einem ausgewählten Zeitraum.

Klickrate Optimierung Tipps für Betreiber von Webseiten

Die Verbesserung der Klickrate ist ein langwieriger Prozess, bei dem eine Vielzahl von Faktoren berücksichtigt werden müssen. Zahlreiche SEO-Agenturen haben ihr gesamtes Geschäftsmodell einzig darauf ausgerichtet, ihre Kunden bei der Optimierung der Klickrate zu unterstützen.

Der dazu notwenige Maßnahmenkatalog ist umfangreich, die ersten Schritte allerdings sind einfach umzusetzen. Es handelt sich quasi um einen Leitfaden mit Mindestanforderungen, die zwingend erfüllt sein müssen, wenn eine Internetseite in den Suchergebnissen von Google eine zumindest akzeptable Leistung erzielen soll. Sind die nun folgenden Kriterien erfüllt, kann der Feinschliff vorgenommen werden.

• Meta Title sollte auf maximal 60 Zeichen optimiert sein

• Meta Title sollte Haupt-Keyword der Webseite enthalten sein

• Verwendung von Wortgruppe nach Schema: Hauptkeyword – Klickanreiz – Marke/Unternehmen

• Meta Description Länge sollte zwischen 100 und 130 Zeichen betragen

• Meta Description sollte den Inhalt der Internetseite kurz und informativ beschreiben

• Haupt-Keyword sollte in Grafiken als Alt-Attribut genutzt werden

• Rich Snippets sollten nach Schema.org eingesetzt werden


Hinweis für Betreiber von Internetseiten

Brauchen Sie Unterstützung bei einem Online-Projekt? Dann wenden Sie sich gerne per E-Mail an uns. Die Erstberatung erfolgt ohne Berechnung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.