Facebook Shop zum Verkauf von Produkten im Internet anlegen

Facebook Shop zum Verkauf von Produkten im Internet anlegen

Facebook Shop richtig anlegen und damit mehr Geld im Internet verdienen. Facebook arbeitet permanent an neuen Funktionen, um mit diesen das Netzwerk für Unternehmen noch interessanter zu machen. Eine wesentliche Neuerung im laufenden Jahr 2020 ist der sogenannte Facebook Shop, mit dem eigene Produkte auf der eigenen Facebook Fanpage beworben werden können. Die neue Funktion kann in das Facebook Profil integriert werden und steht dann neben den bekannten Tools wie Info, Fotos, Videos und Veranstaltungen zur Verfügung.

Ein Facebook Shop bietet zudem eine einfache Möglichkeit, eigene Produkte in Bildern und Beiträgen zu markieren. Das Design kann von dem Betreiber der Fanpage selbst festgelegt werden. Die unterschiedlichen Tabs können somit nach Belieben geändert werden, was Einfluss auf die Reihenfolge und Bedeutung der einzelnen Tabs hat. Unternehmen oder andere gewerbliche Anbieter sollten daher die Darstellung der Tabs sorgfältig planen, wobei als maßgebliches Kriterium die Bedeutung des Facebook Shops als Marketing-Werkzeug dient.

Welche Vorteile bietet ein Facebook Shop für Unternehmen?

Welche Vorteile bietet ein Facebook Shop für Unternehmen?

Ein Facebook Shop kann als digitaler Produktkatalog verstanden werden, mit dem Unternehmen ihre Produkte inklusive detaillierter Produktinformationen in dem weltweit größten Netzwerk präsentieren können. Dabei werden die Produkte dem Publikum vorgestellt, ein Kauf der Produkte findet jedoch nicht über Facebook, sondern auf einer externen Webseite statt. Die Bezeichnung „Shop“ ist daher eigentlich nicht zutreffend, überspitzt formuliert irreführend. Unternehmen mit einer großen Anzahl von Fans können allerdings von der Weiterleitung auf ihre eigene Internetseite massiv profitieren und neue potentielle Kunden generieren.

Der Facebook Shop ist zudem auf materielle Produkte beschränkt. Digitale Produkte, Dienstleistungen oder vergleichbare Angebote können somit nicht in den Shop integriert werden. Ein Shop bei Facebook dient somit der Weiterleitung von Kunden auf die eigene Internetseite, auf der sie im Optimalfall dann einen Kauf des bei dem Netzwerk präsentierten Produktes tätigen. Nutzer können dem Betreiber der Facebook Seite und somit auch des Shops zudem Nachrichten zu bestimmten Produkten schicken. Dabei kann es sich zum Beispiel um Fragen handeln. Ein weiterer positiver Nebeneffekt des Facebook Shops findet sich in der Möglichkeit, Aufrufe und Nachrichten zu Produkte erfassen und auswerten zu können.

Wie wird ein Facebook Shop richtig und erfolgreich eingerichtet?

Wie wird ein Facebook Shop richtig und erfolgreich eingerichtet?

Die Einrichtung eines Facebook Shops ist schnell getan. Die entsprechende Funktion befindet sich auf der Profil-Seite der Unternehmens- oder Fanpage. Dort muss auf der linken Seite der „Shop-Tab“ ausgewählt werden. Sollte der Tab nicht angezeigt werden, kann dies in den „Einstellungen“ und dort unter „Seite bearbeiten“ korrigiert werden. Dazu wird die Funktion „Tab hinzufügen“ verwendet. Wird diese ausgewählt, erscheint ein Auswahlfenster mit unterschiedlichen Tab-Optionen. Für den Shop wird die gleichnamige Option „Shop“ benötigt, die mit „Tab hinzufügen“ angezeigt werden kann.

Wird der „Shop“-Tab angezeigt, kann dieser ausgewählt werden. Anschließend müssen den „Nutzungsbedingungen und Richtlinien für Händler“ zugestimmt werden. Ein Klick auf „Weiter“ schließt diesen Schritt erfolgreich ab. Nun kann der Typ des Facebook Shops ausgewählt werden. Zur Auswahl stehen „Kaufbenachrichtigung“ und „Kaufabschluss auf einer anderen Webseite“. Die erste Option gibt potentiellen Interessenten die Möglichkeit an die Hand, dem Anbieter Nachrichten oder Fragen zu bestimmten Produkten zu senden. Die Option „Kaufabschluss auf einer anderen Webseite“ dient der Weiterleitung auf eine externe Internetseite oder einen Online-Shop. Auch dieser Schritt wird mit „Weiter“ abgeschlossen. Anschließend muss nur noch die passende Währung ausgewählt werden und der Shop bei Facebook ist einsatzbereit und kann mit Produkten bereichert werden.

Wie werden Produkte eines Facebook Shops richtig markiert?

Wie werden Produkte eines Facebook Shops richtig markiert?

Ein Facebook Shop kann bei richtiger Verwendung zu einem erfolgreichen Marketing-Werkzeug werden. Der Betreiber kann in künftigen Beiträgen Produkte aus dem Shop markieren und derart promoten. Wird ein Produkt aus dem Shop in einem Beitrag erwähnt oder in einem Bild gezeigt, kann eine direkte Verlinkung zu dem Shop hergestellt werden. Interessierte Kunden können sich daher eingehend über das Produkt informieren und bei Bedarf zu der externen Internetseite wechseln und auf dieser einen Kauf tätigen. Besonders für Online-Shops kann ein Shop bei dem größten Online-Netzwerk der Welt daher zu einem unverzichtbaren Marketing-Werkzeug werden. Betreiber sollten beachten, dass alle hinzugefügten Produkte eines Facebook Shops auch nachträglich auf Fotos markiert werden können.

Klicks auf markierte Produkte können aufgezeichnet und ausgewertet werden. Die entsprechende Funktion befindet sich unter „Beitragsoptionen“. Hier müssen zuerst „Shop“ und dann „Produkte“ ausgewählt werden. Anschließend werden wertvolle Informationen zu der Informationsbeschaffung und dem Kaufverhalten von Kunden angezeigt. Bei Klick auf „Kaufbestätigung auf Website ausführen“ werden die Fans auf die eigene Website und den hinterlegten Link des Produktes geleitet und kaufen im besten Fall das Produkt. Ein Kauf direkt auf Facebook wird derzeit in Deutschland nicht angeboten. Ob dies künftig der Fall sein wird, ist zurzeit nicht abschließend bekannt. Weitere Informationen zu dem Thema können bei Bedarf auch auf den Hilfeseiten des Netzwerks nachgelesen werden. © NT


Hinweis für Betreiber von Internetseiten

Brauchen Sie Unterstützung bei einem Online-Projekt? Dann wenden Sie sich gerne per E-Mail an uns. Die Erstberatung erfolgt ohne Berechnung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.