WordPress Tipps – Embeds abschalten

WordPress Tipps

WordPress Embeds sind eine neue Funktion von WordPress 4.4 – und für einige Nutzer vermutlich recht überflüssig. Mit der Funktion können Artikel anderer WordPress-Blogs schnell und einfach in Artikel eingebettet werden. Dazu muss nur die URL des gewünschten Artikels per Copy & Paste im Editor eingegeben werden. Nach der Veröffentlichung des Beitrages wird dann nicht der komplette Artikel des anderen Blogs gezeigt, sondern nur ein längerer Auszug, der zum Weiterlesen ermuntern soll. Wer diese Funktion nicht benötigt, sollte sie komplett aus seiner Installation entfernen.

WordPress Embeds zuverlässig deaktivieren

Dafür gibt es zwei gute Gründe: Geschwindigkeit und Sicherheit. Embeds werden als iFrames realisiert, was bedeutet, dass jeder Aufruf den Server arbeiten lässt. Es ist nachvollziehbar, dass viele Aufrufe zu Stoßzeiten den Server dann in die Knie zwingen könnten. Ein Risiko, dass man lieber vermeiden sollte. Auch bietet die Methode der Implementierung keinen Backlink und ist zudem aus Gesichtspunkten des Leistungsschutzrechts bedenklich. Zu guter Letzt sind iFrames stets beliebte Angriffspunkte für Hacker. Kurzum, wer diese Funktion nicht zwingend benötigt, sollte sie abschalten.

Die Deaktivierung der Embeds ist erfreulicherweise recht einfach. Pascal Birchler hat zu diesem Zweck ein Plugin namens „Disable Embeds“ entwickelt, das kostenlos auf WordPress.org geladen werden kann. Das Plugin wird gepflegt und permanent weiterentwickelt und unter der GNU Lizenz angeboten.


TIPP DER REDAKTION

SEO Nachrichten und Ratgeber zu SEO Dienstleistungen erhalten unsere Leser täglich aktuell mit diesem Link. Unsere Beiträge zeigen WordPress Tipps von Profis, die Webseiten mit mehr als 120 Millionen Seitenaufrufen / Monat betreuen.


LESETIPPS ZUM THEMA

  • SEO: Google PageRank und Links Link
  • Tipp: Table of Contents Plus Plugin Link
  • Tipp: SEO Texte jetzt besser schreiben Link
TEILEN
Antwort hinterlassen